Junge Grünliberale Zürich

Herzlich

Willkommen

bei uns Jungen Grünliberalen Zürich

Wir Jungen Grünliberalen setzen uns konsequent für eine gesellschafts- und wirtschaftsliberale Politik ein. Gleichzeitig sind die wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit sowie ein starkes Umweltbewusstsein Voraussetzungen für alle unsere Handlungen. Junge Grünliberale – das heisst auch offen zu sein für neue Ideen und Ansätze, innovativ zu sein und alteingesessene Strukturen aufzubrechen sowie neue Ansätze zu lancieren. Wir reden heute mit für morgen und gestalten unsere Zukunft selber – werde auch Du Teil dieses Projekts! Wir sind Jung und brauchen die Zukunft – viel Spass auf unserer Homepage!

Manuel Frick und Sarah Zurmühle
Co-Präsidium jglp Zürich

aktuelles zur

jglp CH

Agenda & News

Agenda

Mai, 2017

Keine Events

* Nur events der jglp CH und der kantonalen Sektionen werden hier angezeigt

Vergangene Kampagnen

Schutz der Ehe

Nein

Am 27. November

Unsere Positionen

Die Jungen Grünliberalen sind bewusst wirtschaftsliberal UND gesellschaftsliberal. Wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit sowie Umweltbewusstsein sind für uns Voraussetzung jeden Handelns. Wir wollen eine Schweiz, die an ihren Stärken festhält – unter diesem Gesichtspunkt setzen wir uns für eine Vielzahl von politischen Themen ein:

ÉGALITÉ

Wir setzen uns für Gleichberechtigung ein und wollen eine Schweiz, in der Respekt, Solidarität, Eigenverantwortung und Gleichberechtigung gelebt werden. Ehe für Alle wie auch flexiblere Arbeitsmodelle sind für uns ein Muss.

SUCCÈS

Wir wollen eine Schweiz, die ihre Stärken erkennt und diese bewusst fördert. In diesem Rahmen setzen wir uns für eine liberale Wirtschaftspolitik, die Wettbewerb und Unternehmertum fördert, ein. Wir setzen uns für die Generationengerechtigkeit ein und dafür, dass die Altersvorsorge der Realität angepasst wird.

PROGRÈS

Wir denken heute schon an morgen. Wir wollen eine Schweiz, die für die nächste Generation entscheidet. Wir setzen uns für die Energiewende und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Inland ein und kämpfen für die Wahrung der Privatsphäre auch im Netz.

SOCIÉTÉ OUVERTE

Wir setzen uns für eine Chancenkultur ein. Darum setzen wir uns für Chancengleichheit in den Schulen ein, denn Bildung macht stark, innovativ und integriert. Wir fordern eine rasche Integration für anerkannte Flüchtlinge wie auch eine liberale Drogenpolitik, welche die Gesundheit und die soziale Integration der Menschen ins Zentrum stellt.

Stellungnahme Jugendarbeitslosigkeit

Diese Stellungnahme betrifft die Motion 81/2010: Entschärfung der Situation stellenloser Lehrabgängerinnen und Lehrab- gänger durch die Bereitstellung eines Sonderkredits und die Motion 312/2010: [...]

Mobilität und Raumplanung

Probleme Immer mehr Leute pendeln: Einerseits wegen der günstigen Konditionen des öffentlichen Verkehrs (ÖV) und andererseits wegen hohen Steuerabzügen im Individualverkehr (IV). So scheren [...]

LGBTI

Gleichstellung: Ehe vs. Partnerschaft Das Partnerschaftsgesetz (PartG) stellt eine gesetzliche Sonderbehandlung dar. Die Jungen Grünliberalen fordern des- halb, dass diese Unterscheidung [...]

Hallo, wir freuen uns über dein Interesse an den Jungen Grünliberalen.

Als U35-Mitglied der Grünliberalen bist du automatisch Teil der Jungen Grünliberalen. Du kannst dich unten anmelden.

Vorstand

  • Beni Locher
    Beni Locher Vorstandsmitglied

    Aufgeweckter Medizinstudent mit Hang zur Akribie. Zu finden, wo Alltagägliches auf Philosophisches und Musikalisches auf Theatralisches trifft.

    Ich setze mich ein für einen bewussten Konsum, globale Gerechtigkeit und ein leistungsfähiges Gesundheitswesen.

  • Christoph Suetterlin
    Christoph Suetterlin Vorstandsmitglied

    Ich setze mich für ein starkes Bildungssystem, eine florierende und faire Wirtschaft und für eine innovative und liberale Schweiz ein. Dabei ist es für mich wichtig, dass wir langfristige und nachhaltige Lösungen finden.

  • Florin Isenrich
    Florin Isenrich Vorstandsmitglied

    Masterstudent in interdisziplinären Naturwissenschaften @ETH

    Ich setzte mich für Nachhaltigkeit in allen Bereichen ein, von der Umwelt, über die Finanzpolitik bis zur Altersvorsorge. Denn Lösungen sollten nicht nur im Moment passen, sondern längerfristig unsere Probleme lösen.

  • Kevin Mörth
    Kevin Mörth Vorstandsmitglied

    Gelernter Chemielaborant, momentan Laborant Chromatographie in  Forschung & Entwicklung Medizinaltechnik

    In Zeiten der Profitmaximierungen und Prozessoptimierungen geht das ökologische Denken gern vergessen, dabei gehen Ökonomie und Ökologie Hand in Hand. Dies in die Schweizer Wirtschaft zu bringen ist eines meiner Ziele. Denn die Natur ist und bleibt unser wertvollstes Gut, gerade in der heutigen Zeit voller Konflikten und politischen Herausforderungen.

  • Manuel Frick
    Manuel Frick Co-Präsident

    Umtriebiger Software-Ingenieur, selbstständig, ständig auf der Suche nach neuen und innovativen Wegen für alles mögliche

    Ich setze mich für die Energiewende, Cleantech und eine nachhaltige Wirtschaft ein. Die Schweiz muss 100% erneuerbar werden! Zudem: Für neue und innovative Politik, für mehr Humor, für mehr Diversität und für mehr Bewusstsein!

  • Matthias Kull
    Matthias Kull Vorstandsmitglied

    Ich setze mich mit einer sach- und faktenorientierten Politik für Gleichberechtigung und Freiheit ein, egal ob wirtschaftlich oder gesellschaftlich gesehen. Diese Freiheit hört für mich aber dort auf, wo sie auf Kosten der Nachhaltigkeit geht. Denn: Nach uns kommen noch andere.

  • Samuel Pablo Müller
    Samuel Pablo Müller Vorstandsmitglied

    Vorstandsmitglied jglp Zürich / Sekretär Netzwerk GayLP

    Als sozialliberaler Humanist setze ich mich für eine nachhaltige Sachpolitik im Interesse des Allgemeinwohls ein.

  • Sarah Zurmühle
    Sarah Zurmühle Co-Präsidentin

    Lebensmittelwissenschaftsstudentin Master @ETH / Co-Präsidentin @jglpZH / Vorstand und Projektleiterin @reat_ch

    Ich möchte mit Frauenpower und innovativen Ideen dazu beitragen, dass wir auch bei den nächsten Wahlen die stärkste Jungpartei im Kanton Zürich sind. Deshalb setze ich mich für Themen wie Foodwaste, soziale Gleichstellung und eine humane Flüchtlingspolitik ein.

Junge Grünliberale

Wir sind Jung

und brauchen die Zukunft

Newsletter abonnieren

follow us on

Junge Grünliberale Zürich

Start typing and press Enter to search